Studiosus – klimaneutrale Ferien

Die Münchner Familienunternehmung Studiosus ist der erste Reiseveranstalter, der alle Fahrten zu Lande und zu Wasser dank myclimate klimaneutral anbietet. Der dadurch gesammelte Kompensationsbeitrag fliesst in das myclimate Klimaschutzprojekt in Südindien im Bundesstaat Karnataka. Durch das Engagement von Studiosus werden über 600 Bauernfamilien beim Bau von Biogasanlagen unterstützt.

Bereits im Sommer 2007 bot Studiosus seinen Gästen die Möglichkeit, den Flug in die Ferien durch eine freiwillige Spende an die Studiosus Foundation e.V. zu kompensieren. Im Jahr 2011 hat sich Studiosus entschieden, einen Schritt weiterzugehen und seit 2012 bietet Studiosus als erster Studienreiseveranstalter alle Fahrten zu Lande und zu Wasser, die in den Reiseleistungen von Studiosus und Marco Polo enthalten sind, klimaneutral an. Dazu gehören Bus-, Bahn- und Schiffsfahrten ebenso wie zum Beispiel Fahrten mit Jeeps und Fähren.

Für die Vorreiterrolle, alle Kompensationskosten ins Geschäftsmodell zu integrieren, wurde der europäische Marktführer für Studienreisen von myclimate an der ITB mit dem myclimate award ausgezeichnet. Studiosus Reisen München erhält den award als «Vorreiter bei der Integration der CO2-Kompensation ins Geschäftsmodell». Das ist aber lange nicht die einzige Auszeichnung: Die Bundesregierung hat vorbildhafte und innovative Unternehmen ausgezeichnet, die ihre Geschäftstätigkeit dauerhaft sozial, ökologisch und ökonomisch verträglich gestalten, mit dem CSR-Preis ausgezeichnet. Zu ihnen gehört der Münchner Reiseveranstalter Studiosus, der in der Kategorie «Mittlere Unternehmen» ausgezeichnet wurde. Die Jury begründete ihre Entscheidung damit, dass Studiosus «in einem schwierigen Feld Pionierarbeit leistet und in seiner Strategie feste Ziele zur Umsetzung der unternehmerischen Verantwortung setzt».

Du bist inStudiosus – klimaneutrale Ferien