Sunstar – klimaneutrale Ferien

Die Schweizer Hotelkette Sunstar ist die weltweit erste vollständig klimaneutrale Hotelkette. Sunstar verfolgt seit Jahren eine innovative Nachhaltigkeitsstrategie und konnte durch gezielte energiesparende Investitionen den CO2-Ausstoss drastisch reduzieren.

Neben der Isolation von Fenstern, dem konsequente Einsatz von Energiesparlampen, Massnahmen zur Wärmerückgewinnung, der Errichtung eines zentralen Energieleitsystems und dem Umstieg aus treibstoffarme Geschäftswagen, werden die Hotelgäste mit regionalen und saisonalen Speisen verwöhnt oder erhalten ein gratis Bahnticket für die umweltfreundliche Anreise ab Wohnort. Dank diesen Massnahmen konnten die Emissionen über die Jahre kontinuierlich gesenkt werden. Die unvermeidbaren Restemissionen ihrer Hotels, vom Strom- und Heizölverbrauch über Transporte bis hin zu den Lebensmitteln, kompensiert Sunstar in myclimate Klimaschutzprojekten.

An der internationale Tourismusmesse ITB in Berlin verlieh myclimate der Sunstar-Gruppe im Jahr 2013 den myclimate award in der Kategorie «Hotellerie». Damit zeichnet myclimate die Hotelgruppe als weltweiten Pionier für die CO2-Kompensation in der Hotelbranche aus. Das Unternehmen setzt sich seit vielen Jahren mit dem Thema Nachhaltigkeit auseinander und ist bestrebt, seine Emissionen einerseits zu reduzieren und andererseits den unvermeidbaren Rest mit myclimate zu kompensieren. So garantiert Sunstar den Gästen seit 2008 einen klimaneutralen Aufenthalt ohne Aufpreis.

Klimaneutrale Ferien sind kein Label, mit dem wir uns einfach nur schmücken wollen. Gemeinsam schaffen wir mit unseren Gästen einen eindrücklichen Mehrwert durch Projekte, von denen die Menschen in klimasensitiven Ländern unmittelbar profitieren.
Kurt Bieri, Leiter Koordination Hotels, Sunstar Hotels Management AG

Du bist inSunstar – klimaneutrale Ferien mit myclimate