Erneuerbare Energie aus Windpark

  • Klimaschutzprojekt-Tuerkei-7115-3.jpg

    Der grosse Windpark befindet sich im Hinterland von Izmir, der drittgrössten Stadt des Landes.

  • Klimaschutzprojekt-Tuerkei-7115-1.jpg

    Der Strom, der von den insgesamt 17 Turbinen produziert wird, wird ins nationale Netz eingespeist.

  • Klimaschutzprojekt-Tuerkei-7115-2.jpg

    Der Windpark hilft den steigenden Energiebedarf der Wirtschaftsnation Türkei auf umweltfreundliche Art zu decken.

  • Klimaschutzprojekt-Tuerkei-7115-4.jpg

    Mehr als 300'000 Haushalte können ihren Strombedarf mit dem Strom aus dem Windpark decken.

In Izmir, Türkei, unterstützt myclimate den Bau eines grossen Windparks. Die 17 Windturbinen liefern sauberen Strom für mehr als 300'000 Personen.

Yuntdag WPP besteht aus 17 Turbinen vom Typ Nordex N90 mit je 2.5 MW Leistung, 90 m Durchmesser und einer Nabenhöhe von 80 m. Die Anlage ist durch ein unterirdisches 34.5 kV Kabel mit einer Unterstation verbunden, wo die Spannung auf 154 kV transformiert und der Strom ins nationale Netz eingespeist wird.

Die Lizenz für die 42.5 MW Windkraftanlage bei Yuntdag wurde im Juni 2004 von EPDK an Innores erteilt. Die 17 Turbinen sind seit Frühling 2008 in Betrieb und produzieren jährlich 160'800 MWh elektrische Energie. Dies reicht aus, um mehr als 300'000 Personen mit erneuerbarer Energie zu versorgen. 

In der Türkei wird Strom zu 75 Prozent mit Hilfe fossiler Energieträger produziert. Die Windanlagen produzieren hingegen sauberen und erneuerbaren Strom und helfen mit, das Energiedefizit in der Türkei auf eine umweltfreundliche Art und Weise zu reduzieren. Dadurch lässt sich der Zubau von weiteren thermischen Kraftwerken verhindern. Jährlich können durch das Projekt 100'000 Tonnen CO2 Emissionen eingespart werden.

Du bist inErneuerbare Energie aus Windpark