Die bisherige Tournee des myclimate Jahresberichtes im Film

6. Januar 2015

„The One and Only“, der aktuelle Jahresbericht von myclimate, wurde von seiner Idee bis zur bisherigen Tour durch die Schweiz und Deutschland von der Agentur KSP aus Zürich in einem Film festgehalten.

 myclimate, Jahresbericht 2013, the one and only, KSP

Der aktuelle myclimate Jahresbericht treibt die Reduktion auf ein Maximum: Es gibt nur ein einziges, hochwertiges Exemplar. Dieses kann online bestellt werden. Es wird klimaneutral zugestellt und ebenso per Velokurier oder Elektromobil wieder abgeholt.

Erfahren Sie mehr über dieses besondere Exemplar in diesem Film!

Im Vergleich zu einem gängigen Jahresbericht spart myclimate mit „The One and Only“ über 350 Tonnen CO2 ein. Dabei ist das Unikat aufwändig. Es wird in einer Schutzhülle aus Holz aus einem myclimate Projekt in Brasilien geliefert. Es beinhaltet verschiedene Papiersorten, Drucktechniken, Stanzungen und Faltungen. Produziert wurde das buchdicke Exemplar von den Spezialisten der Buchbinderei Burkhardt aus Mönchaltorf.

In den letzten Monaten haben schon über 40 Unternehmen und Privatpersonen „The One and Only“ zur Ansicht bestellt. Obwohl weitere Bestellungen vorliegen, besteht noch bis in das Frühjahr die Gelegenheit, sich das begehrte Stück auszuleihen. Ebenso lange läuft auch noch die zugehörige Versteigerung auf der eigenen Jahresberichtwebseite. Das aktuelle Höchstgebot liegt bei 700 Franken. Der Erlös wird selbstverständlich wieder in den Klimaschutz reinvestiert.

Verantwortlich für die filmische Dokumentation:

KSP Krieg Schlupp Partner: Benny Goldstein, Flo Wacker (Creative Direction), Christian Stüdi (Text), Kevin Zysset (Grafik), Flavia Meyer, Marc Gooch (Beratung), Detail AG (Fotos), Jyri Pasanen (Regie/Schnitt), Tobias Dengler (Kamera).

Onlineversion des myclimate Jahresberichtes 2013

Du bist inDie bisherige Tournee des myclimate Jahresberichtes im Film