Das Scandic Hamburg Emporio bietet seinen Gästen klimaneutrale Übernachtungen an

9. September 2013

Der Fischmarkt, St.Pauli, die Landungsbrücken, die Speicherstadt... Hamburg ist immer ein lohnendes Ziel für einen Städtetrip. Dank der innovativen Hotelkette Scandic kann man nun in der Hansestadt nicht nur schön, sondern auch klimaneutral übernachten. Ahoi oder besser Moin!

Das Scandic Hamburg Emporio bietet seinen Gästen klimaneutrale Übernachtungen an

Das 2012 eröffnete Hotel in der Hamburger Innenstadt möchte seine „grüne“ Philosophie den Gästen mit kleinen Hinweisen spielerisch und diskret nahebringen, so etwa durch hauseigen aufbereitetes Leitungswassers oder kostenlose City-Bikes für klimafreundliche Stadtrundfahrten. Zum Scandic-Umweltbewusstsein gehören aber auch die allgemeine Minimierung des Stromverbrauchs durch energieeffiziente Technologien sowie der Transportwege durch regionale Bezugsquellen der Speisen. Die Zusammenarbeit mit myclimate stellt einen weiteren Baustein der Unternehmensphilosophie dar. Das Scandic Hamburg bietet ab sofort seinen Gästen die Möglichkeit, für einen geringen Aufpreis klimaneutral zu übernachten. Die Erlöse fließen in das myclimate Klimaschutzprojekt "Solar- und effiziente Kocher auf Madagaskar". 
„Das Scandic Hamburg Emporio verkörpert in vorbildlicher Weise den myclimate Slogan ,Do the best – offset the rest´. Treibhausgasemissionen werden wo immer möglich vermieden. Und nun bietet das Scandic die Möglichkeit, die nicht vermeidbaren Emissionen zu kompensieren" lobt Stefan Baumeister, Geschäftsführer myclimate Deutschland, den verwirklichten Nachhaltigkeitsanspruch des Hotels.


Du bist inDetail