Der erste YES-Kurs unter der Ägide von myclimate

21. Februar 2014

Junge Menschen im Einsatz für den Klimaschutz weltweit, Teil 1: Die Feuertaufe ist bestanden: Zum ersten Mal durfte myclimate einen YES-Kurs ausrichten. Die 23 Teilnehmenden erlebten ein 18-tägiges spannendes Programm am Lake Naivasha, Kenia.

YES course Kenya

YES course Kenya, group picture

23 Studierende aus 11 Ländern trafen sich von 28.1. bis 14.2. in Kenia zum „Youth Encounter on Sustainability“ (YES). Der intensive Kurs zum Thema Nachhaltigkeit brachte hochkarätige Wissenschaftler sowie Praktiker an den Lake Naivasha. Die Teilnehmenden bekamen viel Raum, eigene Nachhaltigkeitsprojekte zu entwickeln, die sie nun ins Alumni-Netzwerk (1500 Studierenden aus 140 Ländern) tragen können.

Seit der Lancierung durch die ETH mit dem MIT Boston und den Universitäten Chalmers und Tokyo im Jahr 2000 stehen die YES-Kurse für disziplinübergreifendes Lernen in einem internationalen Umfeld. myclimate, seit Anfang 2014 für YES verantwortlich, stärkt den Fokus auf nachhaltige Entwicklung mit seinem breiten Netzwerk an Projektpartnern. In Kenia bearbeiteten die Teilnehmenden gemeinsam mit Sylvia Mwangi (Eco2Librium) und Victor Omondi (TEMBEA) konkrete Case Studies zu zwei effizienten myclimate-Kocherprojekten. Zusammen mit Experten wie Dr. Alex Awiti (Direktor East African Institute, Aga Khan University), Dr. John Njoroge (Direktor, Kenian Institute for Organic Farming), Halima Murunga (Water and Sanitation Program, World Bank Group) und Luke Metelerkamp (Sustainability Institute, Stellenbosch University) beleuchteten sie die spezielle, auf Afrika gemünzte Fragen der Nachhaltigkeit.

Ergänzt wurde das Programm von hochkarätigen internationalen Experten. Dr. Stefan Gara, Physiker und Geschäftsführer ETA Wien, leitete ein Modul zu „smart energy systems“ und „sustainable business planning“. Dr. Ludwig Ellenberg, em. Prof. Geografie Humboldt Berlin, sprach über nachhaltige Landnutzung und Tourismus.

«Die Mischung aus vielfältigen Perspektiven auf das umfassende Thema ‚Nachhaltigkeit‘ und ausreichend Raum zur kontroversen Diskussion machen den YES-Kurs einmalig», streicht myclimates YES-Projektleiter Dominik Mösching hervor. Im September wird in Bremerhaven (Deutschland) ein YES-Spezialkurs zu erneuerbaren Energien stattfinden. myclimate hat diesen YES-Kurs zusammen mit den Partnern UNEP und dem ETH Spin-Off ACTIS Education ausgerichtet.

Du bist inDetail