Der Handel auf tutti.ch verhindert jährlich Emissionen von 20'000 Langstreckenflügen

5. März 2015

Wer Secondhandware kauft, schützt das Klima. Wie eine Studie von myclimate aufzeigt, wurden mit auf tutti.ch gehandelten Secondhandprodukten in den letzten zwölf Monaten 47‘600 Tonnen an CO2-Emissionen eingespart.

Der Handel auf tutti.ch verhindert jährlich Emissionen von 20'000 Langstreckenflügen

Was verursacht wie viel CO2? Auf der Webseite klima.tutti.ch kann man mit einem Klick auf das entsprechende Haushaltsprodukt mehr über dessen Klimafreundlichkeit erfahren.

myclimate hat im Auftrag der Gratis-Inserate-Plattform ​tutti.ch​ eine Ökobilanzstudie zur Ermittlung des ökologischen Nutzens von Gebrauchtartikeln durchgeführt. Die Mitarbeiter der myclimate Abteilung Carbon Management Services (CMS) verglichen die Einsparung von CO2​­-Emissionen beim Kauf von Gebrauchtartikeln mit den CO2​­-Emissionen durch den Kauf der entsprechenden Neuwaren. Für alle Produkte wurden die Rohstoffe, die Herstellung, die Verpackung sowie der Transport in die Schweiz berücksichtigt, jedoch ohne Benutzung respektive Betrieb der Produkte nach dem Kauf. Dabei kam heraus: Während 12 Monaten haben Konsumenten durch den Kauf von Secondhandprodukten über tutti.ch mindestens 47‘600 Tonnen an CO2​­-Emissionen eingespart. Dies entspricht 20‘000 Retourflügen von Zürich ­nach New York oder dem Stromverbrauch von 85‘000 Schweizer Haushalten (4 Personen, 4‘500 Kilowattstunden) pro Jahr.

Gemäss den Resultaten der Studie verursachen insbesondere Fernseher mit 638 Kilogramm, Kühlschränke mit 436 Kilogramm, Backöfen mit 410 Kilogramm und Sofas mit 378 Kilogramm am meisten CO2. So stark belastet die Herstellung, die Verpackung und der Transport dieser Produkte durchschnittlich das Klima, würden sie nicht über tutti.ch gehandelt und somit weiterverwendet. Um die Emissionszahlen der Produktherstellung zu veranschaulichen, hat myclimate tutti.ch unterstützt, die Website www.klima.tutti.ch​ einzurichten. Dort wird eine Vielzahl der untersuchten Produkte in einem Wohnzimmer grafisch dargestellt, wobei interaktiv die CO2-Emissionswerte in Erfahrung gebracht werden können.

Unter http://www.klima.tutti.ch/files/tutti.ch_myclimate_oekobilanzstudie.pdf werden zudem die vollständigen Ergebnisse der Studie als PDF zum Download bereit gestellt.

Du bist inDetail