Effiziente Kocher für ländliche Bevölkerung in Kenia

6. Juli 2011

Effiziente Kocher für ländliche Bevölkerung in Kenia

In ländlichen Gemeinden im Siaya Gebiet im Westen von Kenia wird in den Haushalte traditionellerweise auf offenen Feuerstellen gekocht, wobei Feuerholz sehr ineffizient verbrannt wird. Dadurch werden Unmengen an Feuerholz fürs Kochen verbraucht, was massgeblich zur Abholzung der Wälder in diesem Gebiet beiträgt. Durch das myclimate-Projekt werden effiziente Kocher mit lokal verfügbaren Materialien hergestellt und verbrauchen 40 bis 50 Prozent weniger Holz. Das Projekt wird durch das lokale kenianische Tembea Jugend Zentrum für Nachhaltige Entwicklung realisiert und bildet in den Gemeinden 50 Handwerker in der Produktion und Installation der effizienten Kocher aus.

Du bist inDetail