Eiserne Frauen und Männer für den Klimaschutz

8. Juli 2015

„Australian Exit im Zürisee“, “Heartbreak Hill“, „Marathon am Ufer“… Der IRONMAN Zurich Switzerland ist ein einzigartiges Erlebnis und bietet grossen Sport vor unverwechselbarer Kulisse. Auch bei Klimaschutz und Umweltbewusstsein ist der Event weit vorne dabei.

Ironman Zürich, klimaneutraler Event

photo @ IRONMAN Switzerland Zurich

Am Morgen des 19. Juli starten mehr als 2‘500 Athletinnen und Athleten aus mehr als 60 Ländern in den Wettkampf. Zum ersten Mal ist der Ironman dabei klimaneutral. Die Veranstalter kompensieren alle rund um den Wettkampf entstehenden Emissionen im myclimate Projekt „Kommunales Aufforsten in Nicaragua“.

„Die IRONMAN Switzerland AG ist sehr stolz, durch die Kooperation mit myclimate die nachhaltige Entwicklung des IRONMAN Zurich Switzerlands zu fördern und gleichzeitig einen Beitrag zum Klimaschutz zu leisten“, sagt Manuel Orth, Sprecher der IRONMAN Switzerland AG.

Die Klimaneutralität ist dabei eine abrundende Massnahme im grossen Nachhaltigkeitspaket des IRONMAN Zurich Switzerland. Die Veranstalter setzen zu 100% auf Ökostrom. Die Lieferanten kommen soweit wie möglich aus der Region, ebenso wie die Lebensmittel beim Catering. Es besteht ein Konzept zum Abfallmanagement (Recycling und Trennung), auf das Geschirr und die Becher wird Pfand erhoben, egal ob sie aus PET, Glas oder Alu sind. Des Weiteren wird auch auf die besonders beanspruchten Streckenabschnitte wie dem Start am See, der Wechselzone oder dem Zielbereich mit speziellen Bodenschutzbauten Rücksicht genommen.

Für die Profis bietet der Wettkampf in Zürich viel Prestige. Auch in diesem Jahr führt der Weg auf die oberste Stufe des Podestes wohl nur über zwei ganz grosse Namen des Triathlonsports: Mary Beth Ellis (amtierende Langdistanz-Weltmeisterin aus den USA) und Lokalmatador Ronnie Schildknecht (7-facher IRONMAN Zurich Switzerland Sieger (2007-2013)) wollen ihrer beeindruckenden Titelsammlung einen weiteren hinzufügen. Viele der Amateurteilnehmer haben ein anderes, ebenso spektakuläres Ziel: Insgesamt vergibt der IRONMAN Zurich Switzerland 50 Teilnahmeberechtigungen für das Mekka aller Langdistanz-Triathleten, den IRONMAN Hawaii.

Mehr als 1‘000 freiwillige Helfer werden einen reibungslosen Ablauf für Teilnehmer und Fans garantieren. Auf die Besucher wartet auch in diesem Jahr ein vielseitiges Unterhaltungsprogramm, wie eine Festwirtschaft, eine grosse Sport-Expo, ein ganztags betreutes Kids Paradise mit Hüpfburg, ein Fancorner und vieles mehr. 

Du bist inDetail