Erfolgreiches Pilotprojekt zur Wasserreinigung in Uganda

2. Juli 2012

Erfolgreiches Pilotprojekt zur Wasserreinigung in Uganda

In Uganda koordiniert myclimate derzeit eine Pilotstudie für den Gebrauch vom sogenannten Solvatten-System (Solar Safe Water System). Die Emissionsreduktionen werden dadurch generiert, dass kein Holz und keine Holzkohle mehr für die Wasseraufbereitung benötigt werden. Resultate der Pilotstudie und Erfahrungen mit der Technologie fliessen direkt in die Projektentwicklung ein.

Die Solvatten-Technologie ist ein speziell ausgestatteter Kanister, welcher Hitze, UV-Strahlen und einen Filter benutzt, um Wasser trinkbar zu machen. Die Solvatten-Kanister werden gebraucht, um Wasser von Bakterien, Viren und Parasiten zu befreien. Die Kanister benötigen nur Sonnenlicht. Auf Chemikalien und weitere Energieträger kann vollumfänglich verzichtet werden.

Im Pilotprojekt wurden 90 Solvatten-Kanister in den Regionen Masindi und Kawempe in Uganda verteilt. Die Pilotphase dauert noch bis Juli 2012. Für die Implementierung vor Ort ist die lokale NGO Ecotrust (The Environmental Conservation Trust of Uganda) zuständig. myclimate koordiniert das Projekt gesamthaft und kauft die generierten Emissionsreduktionszertifikate, sobald das Projekt als Programme of Activity umgesetzt wird.

Du bist inDetail