Klimadetektive eröffnen Hörpfad

29. Juni 2011

Klimadetektive eröffnen Hörpfad

Bei schönstem Wetter und vor einer atemberaubenden Bergkulisse trafen sich am 28. Juni 40 Mittelstufenschüler aus Samstagern (ZH) und Zermatt und versuchten als erste, den Fall der verschwundenen Gletscherflöhe zu lösen. Dabei entstand auch der grösste Steinmann der Destination, an welchem der Klimahörpfad vorbeiführt.

Der Hörpfad von myclimate und der Gornergrat Bahn soll Kinder, aber auch ihre Familien, auf spielerische Art für den Klimawandel sensibilisieren. Der Hörpfad vermittelt den jungen Klimadetektiven nicht nur Zusammenhänge, Ursachen und Folgen des Klimawandels, sondern führt ihnen auch die Schönheit, die Faszination und die Verletzlichkeit der Bergwelt vor Augen.

Du bist inDetail