Klimapioniere – neues myclimate Klimabildungsprojekt

27. September 2010

Klimapioniere – neues myclimate Klimabildungsprojekt

450 Bonstetter Primarschülerinnen und Kindergärtner staunten nicht schlecht, als sich ein Bergsteiger in Vollmontour laut "juchzend" von der Tribüne der Turnhalle abseilte. Er stellte sich als Bergführer Kari Gubler vor und berichtete den Kindern von der Schönheit der Berge, vom Gletscherschwund, vom Klimawandel und ermutigte sie, mit eigenen Ideen, Taten und Projekten etwas für den Klimaschutz zu tun.

Die Bonstetter Schulkinder sind die Pioniere des neuen myclimate Klimabildungsprojektes "Klimapioniere". Mit Unterstützung von myclimate sollen bis zu 200 Deutschschweizer Schulklassen vom Kindergarten bis in die Oberstufe eigene Klimaschutzprojekte realisieren. myclimate unterstützt sie bei der Entwicklung und Umsetzung von Ideen und bietet kostenlose Einführungslektionen ins Themenfeld "Klima und Energie" an – unter anderem anhand des extra für das Projekt entwickelte Lehrmittel "Klimastunden für Klimapioniere". Sobald erste Projekte umgesetzt und vorhanden sind, wird eine Homepage aufgeschaltet, die sowohl als Projektarchiv als auch als Austauschplattform zwischen den Klassen und den Lehrpersonen dient.

André Borschberg, neben Bertrand Piccard Pate des Projekts und als Pilot des Solarflugzeuges Solar Impulse selbst ein Klimapionier, gratulierte den Bonstetter Schulkindern via Videobotschaft zu ihrem Einsatz für's Klima.

Weitere Infos und Anmeldung unter energie-klimapioniere@myclimate.org

Du bist inDetail