Klimawerkstatt gewinnt Zurich Klimapreis

27. November 2014

Ein schöner Moment für das Team der Klimawerkstatt. Das „dienstälteste“ Angebot aus der myclimate Bildung hat die Jury des Zurich Klimapreises überzeugt. Das Projekt für Auszubildende und Lernende wurde mit einem der begehrten Preise gewürdigt.

Zurich Klimapreis 2014, Klimawerkstatt, Bildungsprojekte

Zurich Klimapreis 2014, auf der Bühne: Roland Betschart, CSR (Zurich Versicherungen); René Estermann, CEO; Carol Muggli; Basil Gantenbein, Projektleiter (alle myclimate); Joachim Masur, CEO Schweiz und Tobias Billeter (beide Zurich Versicherungen)

Neben der Auszeichnung in der Kategorie „Produktion und Konsum“ für nun mittlerweile sieben Jahre erfolgreiche Klimabildungsarbeit in der gesamten Schweiz durfte sich das Projektteam auch über die dotierten 10‘000 Franken freuen. Dafür musste sich die Klimawerkstatt gegen ein grosses Teilnehmerfeld durchsetzen. Insgesamt wurden 108 Projekte aus der ganzen Schweiz eingereicht. Das bedeutete für den Zurich Klimapreis einen neuen Rekord.

„Es ist grossartig, dass die Jury unser langjähriges Engagement gewürdigt hat. Die Klimawerkstatt hat sich als handlungsorientiertes Angebot bewährt, wie uns unsere Partner aus den Ausbildungsbetrieben und Berufsschulen immer wieder neu bestätigen“, freute sich myclimate Projektleiter Basil Gantenbein.

Die Klimawerkstatt steht für „Energie und Klima in der Berufsbildung“. Sie ist ein Lehrlings-Projektwettbewerb für Berufsschulen und Ausbildungsbetriebe. Sie verbindet jugendliche Kreativität und Engagement mit fundiertem Umwelt-, Energie- und Klimawissen. Jährlich prämiert die Klimawerkstatt konkrete, von den Teilnehmern umgesetzte Projekte. Allein im vergangenen Jahr wurden 125 eingereicht.

Der mit insgesamt 150'000 Franken dotierte Zurich Klimapreis ehrt Projekte, die einen Beitrag zum Klimaschutz leisten. Die Jury um ETH-Professor René Schwarzenbach vergibt drei Hauptpreise und vier Sonderpreise. Die Gewinner 2014 wurden am 26. November in der Umwelt Arena in Spreitenbach bekannt gegeben.

Schauen Sie sich den Projektfilm von der Verleihung an!

Du bist inDetail