myclimate einmal mehr unter den Kompensations-Pionieren

25. Februar 2011

myclimate einmal mehr unter den Kompensations-Pionieren

myclimate freut sich sehr bekanntzugeben, dass sein Klimaschutzprojekt in Peru weltweit als erstes beim Gold Standard PoA registriert wurde. Bei einem PoA (Programme of Activity) handelt es sich um einen neuen Mechanismus des CO2-Markts, bei dem mehrere Projektaktivitäten unter demselben Programm zusammengefasst werden können. 

Das Programm wurde von der französischen Firma MICROSOL mit Unterstützung von myclimate entwickelt. myclimate verkauft exklusiv die Emissionsreduktionszertifikate aus diesem Projekt.

Das myclimate-PoA in Peru unterstützt die lokale Produktion und Anwendung von effizienten Kochern mit Kamin in abgelegenen Haushalten. 

Schon 2007 war myclimate Pionier, als das CDM-Klimaschutzprojekt von myclimate in Malawalli in der Region Karnataka, Indien, als erstes CDM Gold Standard-Projekt weltweit Emissionsreduktionszertifikate (Gold Standard CERs) generierte, also tatsächlich CO2-Emissionen reduziert hatte. Der Gold Standard ist das höchste Qualitätslabel im CO2-Kompensationsbereich und wurde von mehreren NGOs unter Führung des WWF entwickelt.

Mehr Informationen finden Sie in der Pressemitteilung:

Du bist inDetail