myclimate-Klimaschutzprojekt im Südosten Vietnams

17. November 2010

myclimate-Klimaschutzprojekt im Südosten Vietnams

Im Südosten Vietnams stellt die Firma Daklak Tapioca Factory jährlich 12'000 Tonnen Maniokstärkeprodukte her. Die Produktion benötigt Energie und es entstehen grosse Mengen an organisch angereichertem Abwasser. Der Energiebedarf wurde bis anhin mit Kohle gedeckt und das Abwasser in tiefen Auffangbecken anaerob zersetzt. Das dabei entstehende Treibhausgas Methan konnte ungehindert entweichen.

Seit Projektsstart im Mai 2010 wird nun das Methan mit einer Membran über dem Becken gefasst und den modifizierten Brennöfen zugeführt. So gelangt das Methan nicht mehr ungehindert in die Luft und die Kohle als Energieträger kann teilweise ersetzt werden, was wiederum die Luftqualität lokal verbessert.

Du bist inDetail