Nadine Strittmatter setzt sich ein für myclimate

31. August 2011

Nadine Strittmatter setzt sich ein für myclimate

"Als Model reist man in der ganzen Welt herum, ist dauernd mit dem Flugzeug unterwegs, was sehr viel CO2 verbraucht", so Nadine Strittmatter. "Deshalb ist es mir ein besonderes Anliegen, mich für die Umwelt einzusetzen. Schliesslich haben wir nur einen Planeten. Und zu dem müssen wir unbedingt mehr Sorge tragen."

Ganz gemäss den myclimate-Prinzipien Emissionen "Vermeiden – reduzieren – kompensieren" sowie "Do the best and offset the rest" achtet Nadine Strittmatter auf einen emissionsarmen Alltag. Vegetarische Ernährung, Saisonfrüchte und -gemüse stehen dabei ganz oben auf der Einkaufsliste. Das Model setzt auf möglichst verbrauchsarme Mobilität: Velo und die öffentlichen Verkehrsmittel. Dank myclimate lebt Nadine Strittmatter völlig klimaneutral.

Du bist inDetail