Neues Angebot: Klimafreundliche Heimbetriebe

14. September 2016

Ein verantwortungsbewusster Umgang mit Ressourcen und ein Augenmerk auf die Umwelt sind Ziele, die jede Institution im Alters-, Behinderten- sowie Kinder-/Jugendbereich verfolgt. Oft fehlt es in der Umsetzung aber noch an konkretem Wissen über mögliche Massnahmen. CURAVIVA Schweiz und myclimate haben hierfür – auf Basis einer neuen gemeinsamen Partnerschaft – ein attraktives Dienstleistungspaket entwickelt, das betriebswirtschaftliche Vorteile mit zukunftsweisenden, klimafreundlichen und umweltschonenden Massnahmen verbindet – und das dank reffnet.ch zu vorteilhaften Konditionen.

Curaviva; klimafreundliches Heim; klimafreundliche Institution; myclimate

Die modulare Lösung von CURAVIVA Schweiz und der Stiftung myclimate unterstützt die Mitgliederinstitutionen von CURAVIVA Schweiz dabei, Potenziale im Betrieb zu entdecken und energieeffiziente, ressourcenschonende und klimafreundliche Massnahmen wirkungsvoll umzusetzen. In der Lösung inbegriffen sind ein Kick-off Workshop, um die Potenziale des Betriebes zu identifizieren, ein Zugang zur innovativen Softwarelösung «myclimate Smart3» für die Erstellung einer plausibilisierten C02-Bilanz der Institution, ein Expertenbesuch und daraus resultierend ein individueller Massnahmenplan. Dominik Lehmann, Leiter des Geschäftsbereich Kommunikation bei CURAVIVA Schweiz, zeigt sich überzeugt: „Mit dem myclimate Angebot bieten wir unseren Mitgliedern ein attraktives und sinnvolles Paket, das nicht nur den einzelnen Betrieb weiterbringt, sondern auch unser Klima und unsere Umwelt.“

Viele Vorteile in einem attraktiven Paket

Die Vorteile für teilnehmende Betriebe liegen auf der Hand. Sie erhalten ohne grossen Aufwand einen Bericht zu ihren relevanten Nachhaltigkeitskennzahlen. Die daraus resultierenden Massnahmen zielen auf Effizienzgewinne und tiefere Materialkosten; die Wettbewerbsfähigkeit wird gesteigert. Zudem können sich die Betriebe als Nachhaltigkeitsvorreiter mit Hilfe von myclimate positionieren. Die Beratungsleistungen erhalten die Betriebe dabei noch zu sehr vorteilhaften Konditionen. Dank der Förderung durch das Bundesamt für Umwelt über den Verein reffnet.ch kann das Programm einer limitierten Anzahl von Unternehmen exklusiv zu einem Preis von CHF 3'500 angeboten werden, was eine Ersparnis von mehr als 50% bedeutet. Mitglieder von CURAVIVA Schweiz profitieren zusätzlich von einem 10% Rabatt. Für Mitglieder des nationalen Dachverbandes kostet das komplette Paket somit nur noch CHF 3‘150.

Zwei Schritte weiter

Für Betriebe, die sich noch nachhaltiger aufstellen wollen, bietet myclimate auch Zugang zum schweizweiten Programm «Warmwasser sparen». Mit Spardüsen für Wasserhähne und Duschen oder vergünstigten effizienten Duschbrausen senken Teilnehmende effizient die eigenen Betriebskosten und sorgen gleichzeitig für eine nachweisbare Einsparung von klimaschädlichen CO2-Emissionen. Nachhaltigkeitsvorreiter können zudem das Label «klimafreundlichen Betrieb» erlangen. Dafür wird der nach den Effizienzsteigerungen noch verbleibende CO2-Fussabdruck mit hochwertigen myclimate Projekten ausgeglichen. Heimbetriebe, die sich für diese Lösung entscheiden, leisten so einen Beitrag zu einem wirksamen Klimaschutz und einer nachhaltigen Zukunft.

Mehr Informationen und Anmeldung

Du bist inDetail