One epic adventure – ein klimaneutraler Schottlandtrip

4. Juli 2014

Marc Andri Riedi aus Chur und Matthew Price aus Hertfordshire/UK stehen in den Startlöchern, um Schottland von Süden nach Norden und wieder zurück zu durchqueren.

Abenteuertrip, Schottland, klimaneutrales Reisen, Outdoorsport, Outdoorabenteuer

One epic adventure - Karte der geplanten Schottlanddurchquerung

Das Besondere an diesem Trip ist, dass sich beide ausschliesslich mit Muskelkraft, also zu Fuss, mit dem Rad oder dem Kanu bewegen werden. Das besonders Erfreuliche an dem Trip ist, dass die beiden damit auch myclimate unterstützen. Gegen eine CO2 Spende an myclimate können die beiden von überall auf der Welt herausgefordert werden.

Die Idee zu diesem Abenteuer kam den beiden Freunden vor einem Jahr. Beide sind begeisterte Outdoorsportler, denen es am Herzen liegt, Aufmerksamkeit auf die Fragen von Natur- und Klimaschutz zu lenken. „Der Trip wird ein grosses Abenteuer, mit dem wir auch zeigen wollen, dass eine solche sportliche Reisegestaltung viel erfüllender sein kann, als einfach mit dem Auto ein Land zu erkunden,“ beschreibt Marc Andri Riedi ihre Vision.

Ein zusätzliches, abenteuerliches Element sind die Challenges. Jeder kann die beiden herausfordern, während des Trips eine sportlich oder auch eine lustige Aufgabe zu lösen. So müssen beide am 1. August die Schweizer Nationalhymne singen oder das Loch Ness schwimmend durchqueren. Da die beiden sich diesen Challenges einfach aus Freude stellen, haben sie sich eine Extramotivation ausgedacht. Für jede bestandene Herausforderung spenden ihre „Auftraggeber“ eine vorher genannte, selbst festgelegte Summe an myclimate.

myclimate drückt Marc und Matt die Daumen und freut sich auf „epische“ Challenges.

Du bist inDetail