PARTNERPORTRAIT WWF: Eine erfolgreiche Dreiecksbeziehung

2. Juni 2015

Konkreter und messbarer Klimaschutz – das ist das Resultat der Zusammenarbeit von WWF Schweiz und Coop mit myclimate. Der Erfolg dieser „Dreiecksbeziehung“ zeigt sich in mehr als rein in eingesparten Tonnen CO2-Emissionen.

WWF Schweiz, myclimate, Klimaschutz, Nepal

Klimaschutzprojekt mit dem WWF in Nepal: Biogasanlagen für 7'500 Familien.

Der WWF Schweiz und myclimate blicken auf mehrere gemeinsame Klimaschutzprojekte zurück. Durch das Zusammenspiel von sich ergänzenden Kompetenzen und Erfahrungen konnten Klimaschutzprojekte in Nepal, Madagaskar, Indien, Thailand und Papua Neuguinea umgesetzt werden. Diese von myclimate und WWF entwickelten Klimaschutzprojekte reduzieren CO2 . Darüber hinaus tragen sie vor Ort zu ökologischer und sozio-ökonomischer Entwicklung bei.

„Der WWF Schweiz arbeitet seit über sieben Jahren mit myclimate zusammen, sowohl für die Entwicklung von Kompensationsprojekten mit einem starken Umweltfokus als auch für die Kompensation betrieblicher Emissionen des WWF. In unserer Zusammenarbeit erleben wir myclimate als einen verantwortungsvollen und risikobewussten Partner“, sagt Christian Som, Senior Manager ClimateBusiness bei WWF Schweiz.

Die Zweierbeziehung wird durch das Engagement von Coop um einen starken dritten Partner erweitert. Bereits seit 2007 kompensiert Coop einen Teil seiner Emissionen, die durch unvermeidbare Flugtransporte, Coop@home-Lieferungen und Geschäftsreisen anfallen, über die WWF- und myclimate-Klimaschutzprojekte. In diesen Projekten profitierten bis Ende 2014 mehr als 130‘000 Menschen von Klimaschutzmassnahmen vor Ort, indem mehr als 2000 permanente Arbeitsplätze geschaffen und über 200‘000 Tonnen Holz eingespart wurden. Ausserdem stehen dank den Projekten in Madagaskar und Nepal über 1200 Hektaren Waldfläche unter Schutz, 700 Millionen Liter Abwasser wurden klimafreundlich gereinigt und dank dem Verbrennen von schädlichem Methangas in Biogasanlagen 20 Gigawattstunden Strom produziert.

Die Partnerschaft mit myclimate ist ein Teil in der Klimaschutzarbeit des WWF. Aktuell mobilisiert der WWF mit seiner Kampagne „Klimaschutz: schwarz auf weiss“ die Schweizer Öffentlichkeit. Das Ziel: Vorurteile gegen den Klimaschutz zu widerlegen und auf Chancen des Klimaschutzes aufmerksam zu machen.

Du bist inDetail