Projektbesuch in Südafrika

14. Dezember 2011

Projektbesuch in Südafrika

myclimate-Geschäftsführer René Estermann nutzte die Klimakonferenz in Durban, um gemeinsam mit den norwegischen myclimate-Repräsentanten dem myclimate-Projekt in Letaba einen Besuch abzustatten. Im Nordosten des Landes stellt der grösste südafrikanische Fruchsaftverarbeiter die Dampferzeugung von dem fossilen Energieträger Kohle auf klimafreundliche Biomasse um. Erfreut konnten sie die erfolgreiche Umsetzung der ersten Projektphase sehen: Bei einem Ofen wird bereits anstatt Kohle Sägemehl verwendet. Jährlich 15'000 Tonnen Orangenschalen werden nun deutlich klimafreundlicher getrocknet und zu Viehfutter verarbeitet sowie der Rest kompostiert. Dies führt bereits jetzt zu mehreren Tausend Tonnen CO2-Reduktionen pro Jahr. Bedeutend mehr wird es sein, wenn auch die restlichen Öfen umgestellt worden sind. 

Du bist inDetail