Ressourceneffizienz in der Druckbranche: Ein Vorreiterprojekt im Wallis

16. September 2015

myclimate ist seit Jahren Partner der Schweizer Druckindustrie. Mit dem Druckbetrieb Valmedia setzt ein im Klimaschutz sehr aktives Unternehmen nun zusätzlich auf Ressourceneffizienz. Berechnungen von reffnet.ch, dem Netzwerk Ressourceneffizienz Schweiz, münden in konkreten Massnahmenplänen.

Valmedia, reffnet.ch, BAFU

Valmedia aus Visp im Wallis hat das Angebot von Reffnet.ch wahrgenommen und mit Hilfe der myclimate Experten Verbesserungspotenziale analysiert. Als erster Partner in der Druckindustrie setzt Valmedia auf Basis dieser Analyse konkrete Massnahmen zur Steigerung der Ressourceneffizienz um. Die Steigerung der Ressourceneffizienz ermöglicht dem Unternehmen zwei Potenziale auszuschöpfen: die eigene ökonomische Leistung zu verbessern und gleichzeitig den ökologischen Fussabdruck zu reduzieren.

Zwei Faktoren sind dabei von besonderem Interesse. Durch eine Optimierung der internen Logistik kann im Bereich Material Papier eingespart werden. Ausserdem wird eine signifikante Reduktion der Energiekosten angestrebt. Diese Potenziale können durch Sofortmassnahmen angegangen werden und erhöhen die Wettbewerbsfähigkeit der Druckerei unmittelbar.

Thomas Kreuzer, Geschäftsführer Valmedia, ordnet die Massnahmen zur Ressourceneffizienz in einen grösseren Kontext ein: „Qualität und Nachhaltigkeit sind uns wichtig und daher bei Valmedia strategisch positioniert. Bereits seit 2009 produzieren wir als einzige Walliser Druckerei sämtliche Drucksachen 100% klimaneutral. Wir versuchen ständig mit kleineren und grösseren Massnahmen unser CO2 Fussabdruck zu verbessern. Der Fokus auf die Ressourceneffizienz ist ein weiterer Schritt in diese Richtung. Dank unserer gelebten Nachhaltigkeit gehen wir mit Zuversicht und Optimismus in die Zukunft!“

myclimate kann Unternehmen zur Steigerung ihrer Ressourceneffizienz verhelfen denn Einsparungen von Material und Energie im Unternehmen und in der Lieferkette führen automatisch zu weniger CO2-Emissionen. BAFU-Untersuchungen haben gezeigt, dass Unternehmen ihre Ressourceneffizienz mit den richtigen Massnahmen innerhalb von zehn Jahren um bis zu 30 Prozent verbessern können. Damit komplettiert myclimate das bestehende Angebot im Bereich Beratung und Lösungen und bietet nun fundierte Hilfe beim Identifizieren und Erschliessen von Potenzialen in den drei Bereichen CO2, Energie und Ressourcen.

Unternehmen, die eine Beratung von myclimate zur Ressourceneffizienz in Anspruch nehmen, können gratis von bis zu fünf Beratungstagen profitieren.

 

 

Du bist inDetail