Schenken Sie Klimaschutz!

1. Dezember 2015

Suchen Sie eine sinnvolle Weihnachtsalternative zu Krawatte, Parfum oder Playstation? Mit myclimate konnten Sie schon immer Ihrer Familie, Freunden, Kunden oder Mitarbeitenden ein nachhaltiges Geschenk in Form einer Spende an myclimate machen. Nun können Sie sogar Ihr eigenes Projekt mit direkter Klimaschutzwirkung verschenken.

KLimaschutz, Geschenke, sinnvoll schenken, was schenke ich, Bäume schenken

Schenken Sie Klimaschutz - zum Beispiel mit Aufforstung in Nicaragua

Wie wäre es mit einem effizienten Kocher für Ihren Grossvater und gleichzeitig für eine Familie in Kenia? Es sind nur wenige, einfache Schritte zum Weihnachtsgeschenk: Sie klicken auf unseren „Geschenkshop“, wählen dort Ihr eigenes Projekt und unterstützen damit direkt Kleinbauern, Familien und Gemeinden.

Folgende eigene Klimaschutzprojekte bieten wir Ihnen an:

Unterstützen Sie mit dem Geschenk für Ihre Eltern eine Familie in Indien mit einer Biogasanlage! Eine Biogasanlage ermöglicht das Kochen ohne Feuerholz, womit die Abholzung vermindert wird. Zudem sind Familien durch eine Biogasanlage nicht mehr gesundheitsschädigenden Russpartikeln ausgesetzt. Biodünger als Nebenprodukt der Anlage steigert ausserdem die Ernteerträge der Familien. So schenken Sie gleichzeitig Lebensqualität und engagieren sich für die Umwelt!
Der Preis für den Bau einer konkreten Biogasanlage liegt bei CHF 490,00.

Ermöglichen Sie mit dem Geschenk für Ihre Kinder die Aufforstung eines Waldes in Nicaragua! Nicaragua ist das zweitärmste Land der westlichen Hemisphäre. Kleinbäuerliche Familien forsten in unserem Klimaschutzprogramm ungenutzte Teile ihres Landes mit einheimischen Arten wieder auf. Das Programm verbindet konkreten Naturschutz mit der Schaffung neuer Einkommensquellen für lokale Familien, denn die Bauern profitieren unmittelbar von der langfristigen Pflege des Waldes.
1000 m² Wald, das sind rund 140 Bäume, können Sie 220 Franken pflanzen und pflegen lassen.

Spenden Sie im Namen Ihrer Schwester oder Ihres Bruders einen effizienten Kocher für Frauen in Kenia. Traditionellerweise wird in den ländlichen Gemeinden im Westen Kenias auf offenen Feuerstellen gekocht. Dank effizienten Kochern wird 40 bis 50 Prozent weniger Feuerholz verbraucht, die Haushalte sparen viel Geld und Zeit. Die Frauen aus diesen Haushalten finanzieren ihre subventionierten Kocher durch Spargemeinschaften. Diese Spargruppen erreichen noch mehr, sie garantieren eine medizinische Gesundheitsversorgung oder stellen die Mittel für Schulgebühren oder qualitativ hochstehendes Saatgut bereit.
Die Errichtung eines Kochers ermöglichen Sie schon mit CHF 90,00.

Darf es etwas mehr sein? Mit 20 Kochern können wir eine neue Spargemeinschaft aufbauen und diese Gruppe langfristig unterstützen.

Ob Wald, Kocher, Biogasanlage oder weltweiter Klimaschutz durch eingesparte Tonnen CO2: Bei allen Geschenkideen erhalten Sie eine Urkunde, in Ihrem Namen oder im Namen des oder der Beschenkten.

zu den Geschenken

Oder doch Klimaschutz in gelb?

Zusammen mit dem Ökozentrum und Ihnen können wir zu Weihnachten revolutionäre Früchtetrockner in Burkina Faso installieren, betrieben mit Wärmepumpen. Diese sind nicht nur viel effizienter, die getrockneten Mangos sind qualitativ auch deutlich besser. Dahinter steckt ein intelligenter Fonds, über den stetig neue Anlagen finanziert werden können.

Für Sie als potenzielle Investoren gibt es nach der Trockensaison einen „Naturalzins“ in Form duftender Trockenmangos.

Erfahren Sie mehr und sprechen Sie uns direkt an, wenn Sie diese Idee überzeugt! 

Du bist inDetail