Takataka - was gibt es Neues beim Jubiläumsprojekt?

22. Oktober 2013

Takataka - was gibt es Neues beim Jubiläumsprojekt?

Zur Feier des zehnjährigen Stiftungsjubiläums hat myclimate drei Klimaschutzprojekte, die sehr klein sind oder sich in einem sehr frühen Stadium der Projektentwicklung befinden, mit eine Spende von 100'000 Euro unterstützt. In Nairobi, Kenia, kooperiert myclimate dabei mit der Organisation "Takataka Solutions". Grundidee des Projektes ist, 80 Prozent des Abfalls in den ärmeren Stadtregionen zu reziklieren und kompostieren. Dabei werden Arbeitsplätze geschaffen, ein funktionierendes und bezahlbares Abfallmanagement in diesen Vierteln überhaupt aufgebaut und Methanemissionen vermieden.

Und, das Projekt entwickelt sich hervorragend, wie der neuste Report zeigt. In den letzten Monaten konnten insgesamt 16'000 Menschen in Nairobi vom Abfallservice profitieren. Über 500 Tonnen organischer Abfall wurden gesammelt und kompostiert. Für weitere zehn Jugendliche haben sich durch eine Ausbildung bei Takataka völlig neue Perspektiven eröffnet.

Die beiden weiteren myclimate Grant Projekte befinden sich in Uganda, wo das Projekt "GreenHeat Biogas in Schools" Biogasanlagen für zwei Schulen und ein Krankenhaus erstellt, und in Sri Lanka. Dort implementiert die Schweizer Organisation "Wasser für die Dritte Welt" klimafreundliche Bewässerungssysteme.

Du bist inDetail