„The One and Only“ – Letzte Chance für Ihr Gebot

14. April 2015

Zahlreiche Unternehmen und Privatpersonen haben den einzigartigen myclimate Jahresbericht ausgeliehen. Am 30. April endet nun dessen Tournee durch die Schweiz und Deutschland. Wieder zurück bei myclimate wartet das Unikat auf einen neuen Besitzer.

Auktion, Unikat, letzte Chance, Jahresbericht

Die Auktion für „The One and Only“ läuft immer noch auf der eigenen Webseite. Das aktuelle Höchstgebot liegt bei 700 Schweizer Franken. Bis Donnerstag, den 30. April, um 23:59 werden noch Gebote über die Webseite angenommen. Die Auktionssumme wird vollständig in den Klimaschutz investiert.

Der myclimate Jahresbericht für 2013 ist absolut und im wahrsten Sinne des Wortes einzigartig. Denn es gibt nur ein einziges physisches Exemplar. Der Report musste online von Interessenten bestellt werden. Velokuriere oder Elektroautos stellten „The One and Only“ dann persönlich zu und sorgten auch für einen reibungslosen Rücktransport.

Im Vergleich zu einem Jahresbericht mit Standardauflage spart „The One and Only“ mehr als 350 Tonnen CO2 ein. Für den Schutz des Exemplars sorgt ein Holzschuber, handgefertigt aus Holz vom myclimate Projekt „Strom aus FSC Holzabfall“ in Brasilien. Der Jahresbericht vereint verschiedenste Drucktechniken, Papiersorten, Faltungen und Stanzungen. Für die aufwändige Produktion zeichnete sich Buchbinderei Burkhardt aus Mönchaltdorf verantwortlich.

Die Idee für das Unikat wurde nicht allzu fern vom myclimate Büro, bei der langjährigen Kreativpartneragentur KSP geboren. Das KSP Kernteam Benny Goldstein, Flo Wacker (Creative Direction), Christian Stüdi (Text), Kevin Zysset (Graphiken), Flavia Meyer, Marc Gooch (Beratung) betreuten den Design- und Produktionsprozess.

Schauen Sie sich noch einmal das Video zu „The One and Only“ an und geben Sie Ihr Gebot ab.

Du bist inDetail