Vorreiterunternehmen und der CO2-Fussabdruck beim Reisen – myclimate an der ITB 2017

13. März 2017

myclimate hat bei der weltgrössten Reisemesse ITB nachhaltige und dabei wirtschaftlich erfolgreiche Angebote im Tourismus mit den myclimate Awards ausgezeichnet. Die Gewinner 2017 sind BlaBlaCar, SV Hotel und berg-welt. Im Vorfeld der Awardverleihung diskutierte myclimate Deutschland Geschäftsführer Stefan Baumeister mit Vertretern der Lufthansa, der Deutschen Bahn und von BlaBlaCar über den CO2-Fussabdruck beim Reisen.

ITB; ITB 2017; nachhaltiges Reisen; myclimate awards; Tourismusvorreiter

myclimate Diskussionsforum mit Moderator Fritz Lietsch, Forum Nachhaltig Wirtschaften; Stefan Baumeister, myclimate Deutschland; Constantin Zerger, Deutsche Bahn; Jan-Ole Jacobs, Lufthansa Gruppe und Christian Schiller, BlaBlaCar (von links).

Mit BlaBlaCar gewinnt ein Plattformanbieter den myclimate Award als Pionier im Bereich „Share Economy“. BlaBlaCar ermöglicht über seine App eine einfache und sichere Vermittlung von Mitfahrgelegenheiten. Als weltweit erster Anbieter im Bereich Mobilität hat BlaBlaCar dabei die CO2-Kompensation vollständig in sein Angebot integriert.

Der Award in der Kategorie „Innovator im Bereich Hotellerie – Klimaschutz global und lokal“ wurde SV Hotel verliehen. Das umfassende Programm „Klimaschutz rundum“ vereint lokal wirksame Bildungsprojekte, wie den Klimagarten im Renaissance Hotel München, mit einer tiefgehenden CO2-Analyse der einzelnen Betriebe und dem Angebot der freiwilligen Kompensation in den myclimate Zimmern. Diese speziellen Zimmerangebote wurden schon mehr als 15‘000 Mal von Gästen gebucht.

berg-welt ist ein spezialisierter Anbieter für Bergsportreisen mit Sitz in Steffisburg im Kanton Bern. Neben der automatischen Kompensation für alle Flugreiseangebote engagiert sich berg-welt vor Ort für eine nachhaltige Abfallentsorgung und die Sensibilisierung von Mitarbeitenden und Partnern. Dafür wurde das Unternehmen mit dem Award als "Pionier – Anbieter klimaneutraler Bergreisen“ geehrt.

Diskussionsforum mit Vertretern von Lufthansa, Deutscher Bahn und Bla-BlaCar

Vor der Verleihung diskutierte Moderator Fritz Lietsch, Chefredakteur Forum Nachhaltig Wirtschaften, mit Christian Schiller, Mitglied der Geschäftsleitung der Comuto Deutschland GmbH (BlaBlaCar), Jan-Ole Jacobs, Manager Environmental Concepts bei der Lufthansa Group und Constantin Zerger, Deutsche Bahn AG, Group Environmental Center sowie Stefan Baumeister den CO2 Fussabdruck unterschiedlicher Transportmittel.

Hören Sie sich die myclimate Podiumsdiskussion auf soundcloud an!

Bildergalerie myclimate an der ITB

Du bist inDetail