YES - eine globale Erfolgsgeschichte nun unter Führung von myclimate

5. November 2013

Internationale Vernetzung ist Notwendigkeit und Erfolgsrezept zugleich. Die YES-Kurse, neu unter der Federführung der myclimate Klimabildung, bringen Studenten und Young Professionals im Sinne der Nachhaltigkeit zusammen.

YES - eine globale Erfolgsgeschichte nun unter Führung von myclimate

Contract signing for the handing over of the YES courses: From left to right Dr. Giatgen-Peder Fontana, myclimate foundation council president; Dr. Roger Baud, Actis; René Estermann, myclimate CEO

Dr. Roger Baud gibt den Staffelstab weiter. Der langjährige Direktor von ETHsustainability legt zum 1. Januar 2014 die YES-Kurse (Youth Encounter on Sustainability), in die Hände von myclimate. YES hat seit dem Jahr 2000 mit 41 Kursen in 12 Ländern mehr als 1’500 Studierende und junge Berufstätige aus 140 Ländern zum Austausch über Fragen der Nachhaltigkeit zusammengebracht. Für myclimate schliesst sich damit ein Kreis. 2002 hatten Studierende eines YES-Kurses die Idee freiwillig CO2-Emissionen zu kompensieren. Aus dieser Idee ist myclimate entstanden. 

„YES ist eine motivierende und inspirierende Plattform. Wir sind stolz, das grossartige Projekt übernehmen und weiterentwickeln zu dürfen,“ sagt Dominik Mösching, verantwortlich bei myclimate. Auch „der Vater der YES-Kurse“, Roger Baud, blickt mit Zuversicht nach vorne: „Ich bin glücklich, dass dieses Projekt in der YES-Familie bleibt. Durch die Kompetenz und das breite Spektrum wird myclimate als starker Partner neue Akzente setzen.”

Die YES-Kurse wurden im Jahr 2000 erstmals angeboten. Das Ziel war es, jungen Menschen aus der ganzen Welt eine Plattform zu bieten, um Wissen und Erfahrungen im Bereich der Nachhaltigkeit auszutauschen und neue Projekte und Initiativen zu entwickeln. Gedacht als globales Netzwerk von Studierenden und „Young Professionals“ legt YES ebenso einen Schwerpunkt auf den steten Austausch der Alumnis.

Zusammen mit myclimate hat Zürich Tourismus als weiterer starker Partner seine Unterstützung für YES zugesagt. Um Vielen die Teilnahme am jährlichen Kurs in Zürich zu ermöglichen, wird Zürich Tourismus (die erste klimaneutrale Tourismusorganisation der Schweiz) sein Netzwerk aktivieren und konkrete logistische Hilfe bei der Durchführung leisten.

Der erste YES-Kurs unter der Ägide von myclimate findet im Januar 2014 in Naivasha/Kenia statt. Interessierte können sich noch anmelden.

Du bist inDetail