Zehn Jahre myclimate Energie- und Klimawerkstatt – Publikumswahl und Gewinnerteams

20. April 2017

Die Energie- und Klimawerkstatt gehört seit zehn Jahren zu den erfolgreichsten Initiativen zum Thema "Umwelt" in der Schweizer Berufsbildung. Das Jubiläumsjahr hat für einen erneuten Rekord gesorgt: 185 Teams von Lernenden aus Firmen und Berufsschulen haben eine eigene Arbeit beim landesweiten Wettbewerb eingegeben. Während die Fachjury je drei nominierte Teams pro Kategorie ausgewählt hat, dürfen alle Interessierten und Freunde der Energie- und Klimawerkstatt auch dieses Mal wieder ihren Favoriten bestimmen.

Zehn Jahre myclimate Energie- und Klimawerkstatt – Publikumswahl und Gewinnerteams

Die EKW-Jury: Dirk Steffen (SBB Cargo), Yaëlle Linder (FDDM Valais), Pascal Strässle (Griesser AG), Kornelia Hässig (EnergieSchweiz), Michael Vanek (öbu)

Die Prämierungsfeier wird in diesem Jahr vom Partner SV Hotel ermöglicht und findet am 6. Juni ab 13:00 Uhr im Renaissance Zürich Tower Hotel in Zürich statt. Dort dürfen Nominierten ihre Projekte dem interessierten Publikum präsentieren und darauf hoffen, den ersten Preis in einer der vier Kategorien zu gewinnen. Hoffnungen auf einen der vier Kategoriehauptpreise machen sich in diesem Jahr u.a. Teams aus Bazenheid, Biel, Winterthur, Domdidier und Bern. Die Fachjury besteht im Jubiläumsjahr u.a. aus Pascal Strässle, Mitglied der Geschäftsleitung des langjährigen Partners Griesser Storen sowie Vertreterinnen und Vertretern von EnergieSchweiz (Hauptpartner der Energie- und Klimawerkstatt), SBB Cargo, dem Netzwerk öbu und FDDM Valais

Vor der Bekanntgabe der Gewinner erwartet die Gäste der Prämierungsfeier noch eine Diskussion zum Thema "Energiezukunft Schweiz - Auswirkungen auf Beruf und Gesellschaft" mit dem Geschäftsleiter von EnergieSchweiz Patrick Kutschera und myclimate Geschäftsführer René Estermann. Auch besteht die Möglichkeit mit einem Gang durch die Wanderausstellung „Zehn Jahre Energie- und Klimawerkstatt“ die Projektgeschichte Revue passieren zu lassen. Die Prämierungsveranstaltung ist öffentlich zugänglich. 

Abstimmen und Gewinnen

Ein weiteres Gewinnerteam kann auch dieses Jahr die Öffentlichkeit per Online-Abstimmung bestimmen. Die Abstimmung über den Publikumspreis ist noch bis Sonntag, den 14. Mai freigeschaltet. Unter allen teilnehmenden Personen werden 1x2 Nachtschwärmertickets für das Festival Openair St. Gallen verlost. 

Nehmen Sie an der Abstimmung teil

Der Wettbewerb „Energie- und Klimawerkstatt“

Die Energie- und Klimawerkstatt hat zum Ziel, Wissen zu Umwelt und dem effizienten Umgang mit Energie zu schaffen und Engagement mit technischem Geschick, Innovationsgeist und gestalterischen Fähigkeiten zu verknüpfen. Die Wettbewerbsaufgabe der Lernenden ist es, Produkte und Projekte zu entwickeln, die CO2 reduzieren, die Energieeffizienz fördern oder die breite Öffentlichkeit zu Massnahmen gegen den Klimawandel im Alltag animieren. 

Die myclimate Energie- und Klimawerkstatt ist ein nationaler Projektwettbewerb für alle Lernenden. Es wurden bisher von über 7'600 Lernenden 864 Projekte eingereicht. Die Trägerschaft im Jubiläumsjahr übernahmen EnergieSchweizGriesser StorenAXA WinterthurSV Hotel und SBB Cargo. In den vergangenen zehn Jahren ermöglichten zusätzlich u.a. Unterstützer wie die Stiftung MercatorStaatssekretariat für Bildung und Innovation SBFICembra MoneyBankSwisscom und ABB die Umsetzung des landesweiten Projektes.

Du bist inDetail