Medienmitteilungen

Zwanzig Jahre Einsatz für das Klima – myclimate stellt den Jahresbericht 2021 vor

Der Gesamtertrag der Klimaschutzstiftung myclimate ist im Geschäftsjahr 2021 deutlich gestiegen. Das Jahresergebnis zeigt einen Gesamtumsatz von rund 45 Millionen Schweizer Franken. Vor allem der Geschäftsbereich der Kompensation für freiwillige und verpflichtende Märkte trug mit mehr als 3,7 Millionen kompensierter Tonnen CO2 massgeblich zu dem Rekordergebnis bei. Die Geschäftsbilanz für 2021 hat die Zürcher Stiftung im heute veröffentlichten Jahresbericht vorgestellt.  

Nächstes Kapitel von myclimate «Cause We Care»: Launch in der Romandie und «Klimafonds Davos»

Trotz der Corona-bedingt schwierigen Lage der vergangenen zwei Jahre möchten immer mehr touristische Unternehmen ihren Gästen und Kund*innen die Möglichkeit bieten, ihre Reisen und Tourismusangebote klimaneutral zu geniessen. Allein im Jahr 2021 haben 27 Betriebe das Programm für Nachhaltigkeit im Tourismus myclimate «Cause We Care» bei sich implementiert. Damit umfasst das «Cause We Care» Netzwerk mittlerweile 95 Partner mit über 130 Betrieben. Zu den grössten Neuzugängen zählt die Tourismusdestination Davos mit dem «myclimate Klimafonds Davos». Auch in der Westschweiz konnten dank des myclimate-Partners ecoLive viele neue «Cause We Care» Partner gewonnen werden.

ALDI SUISSE und myclimate beschliessen Bildungspartnerschaft

Seit Anfang 2022 unterstützt ALDI SUISSE das myclimate-Bildungsprojekt «Energie- und Klimapioniere 2.0». Gemeinsam mit Vertretern der öffentlichen Hand, Stiftungen, Lotteriefonds trägt ALDI SUISSE dazu bei, dass landesweit bis zu 10’000 Schüler*innen der 5.-9. Klasse in Schweizer Volksschulen anwendungsorientiert erfahren, wie sie selber einen wirksamen Beitrag gegen den Klimawandel leisten können. Das Engagement von ALSI SUISSE ist damit auf mehrere Jahre ausgelegt.

Kontaktieren Sie uns!

Kathrin Dellantonio

Geschäftsführerin Schweiz, Co-Geschäftsleiterin Stiftung myclimate

+41 44 500 43 50

Bleiben Sie informiert!