Medienmitteilungen

Lesen Sie unsere Medienmitteilungen aus dem Jahr

Doris Leuthard und Bertrand Piccard ehren 1'100 Klimapioniere

Bern, den 19. November 2013 – Mehr als 1‘000 Kinder und Jugendliche brachten heute Leben in den Berner Kursaal. Gemeinsam feierten sie das grosse Klimafest im Rahmen der Initiative «Klimapioniere». Sogar aus dem Tessin waren mehrere Klassen angereist, um ihr Engagement für den Klimaschutz aus dem vergangenen Schuljahr Revue passieren zu lassen.

Als Dankeschön für ihren Einsatz lernten die 7-16-jährigen Schüler ihr grosses Vorbild kennen, den Projektpaten und Solar Impulse-Piloten Bertrand Piccard. Auch Bundesrätin Doris Leuthard liess es sich nicht nehmen, ihre Anerkennung persönlich auszusprechen.

myclimate und Yunus Social Business lancieren Social Business Climate Innovation Fund

Zürich/Kuala Lumpur, den 08.11.2013 – Anlässlich des Global Social Business Summit in Kuala Lumpur (Malaysia) haben die Schweizer Klimaschutzstiftung myclimate und Yunus Social Business gestern den Social Business Climate Innovation Fund lanciert. Ziel ist es Social Businesses weltweit zu fördern, die nachweislich das Klima schützen.

myclimate führt die YES-Kurse, den erfolgreichen globalen Studentenaustausch zum Thema Nachhaltigkeit, fort

Zürich, den 21.10.2013 – Dr. Roger Baud gibt den Staffelstab weiter. Der langjährige Direktor von ETHsustainability legt zum 1. Januar 2014 sein Lebenswerk, die YES-Kurse (Youth Encounter on Sustainability), in die Hände der Klimaschutzstiftung myclimate. YES hat seit dem Jahr 2000 mit 41 Kursen in 12 Ländern mehr als 1’500 Studierende und junge Berufstätige aus 140 Ländern zum Austausch über Fragen der Nachhaltigkeit zusammengebracht. myclimate wird schon den kommenden YES-Kurs in Naivasha/Kenia im Januar 2014 ausrichten. Roger Baud wird sein umfangreiches Wissen und seinen Erfahrungsschatz als Mentor weiter einbringen.

„ONE SECOND“ Kunstinstallation – die Arktis schmilzt in München

München/Zürich, den 8.Oktober 2013 – Die Klimaschutzstiftung myclimate unterstützt eine Münchner Künstlerin bei der Umsetzung einer beeindruckenden Installation zum Thema Klimawandel. Am 12. Oktober wird Janine Mackenroth „ONE SECOND“ einweihen. ONE SECOND, in der Darstellung „I“, visualisiert mitten im Münchner Olympiapark auf 4819,9 m² das Abschmelzen der Arktiseisflächen. 

Klimaneutraler Dokumentar- und Actionfilm STEPS feiert Premiere

Biel/Zürich, 8. Oktober 2013 – Die Initiative RIDE GREENER und Coupdoeil Film stellen mit Unterstützung der Klimaschutzstiftung myclimate mit STEPS einen Snowboard- und Skifilm vor, der sich von den vielen anderen Filmen der Saison markant abhebt. STEPS ist der erste Film dieses Genres, bei dem eine klimafreundliche Produktion oberste Priorität hatte. Entstanden ist ein Film, der die Auswirkungen des Klimawandels ebenso aufgezeigt wie die Faszination des Wintersports. Der Film geht der Frage nach, ob Snowboarden und Skifahren im Einklang mit der Natur heutzutage überhaupt möglich ist. An drei Vorführungen in der Schweiz feiert der Film im November seine Premiere.

Vom Wolkenjagen, Luzerner Heldentaten und lustvollem Klimaschutz

Zürich/Luzern, den 22.August 2013 – Luzern verfolgt die Strategie einer nachhaltigen touristischen Entwicklung und fördert umweltfreundliche und nachhaltige Angebote. Die grosse Palette von Angeboten ist seit heute um ein Highlight reicher. myclimate hat zusammen mit Luzern Tourismus und mit Unterstützung der Stadt Luzern das neue myclimate Audio Adventure lanciert. Das besondere Hörerlebnis vermittelt auf spannende und gleichzeitig unterhaltsame Art während eines Spaziergangs Informationen zum Klimawandel und Klimaschutz, altersgerecht für Erwachsene und Kinder. Das neue Audio Adventure ist ein Projekt von myclimate, ermöglicht mit dem Hauptpartner Danone sowie den Partnern Baumeler Reisen, Luzern Tourismus und der Stadt Luzern. 

Die Schulkinder im Goms üben sich mit Pioniergeist im Klimaschutz

Zürich, den 13.08.2013 – Im Rahmen der Initiative Klimapioniere engagieren sich Schülerinnen und Schüler in der energieregionGOMS für den Klimaschutz. Über 350 Kinder und Jugendliche setzen nach einer Impulslektion eigene Klimaschutzprojekte um, die sie am Klimafest in Fiesch ihren Eltern, Mitschülern und allen Interessierten präsentieren werden. Als besondere Belohnung winkt eine Einladung nach Bern und ein Treffen mit Bertrand Piccard.

Auf der Göscheneralp Bakterien beim Fressen zuhören

Göschenen/Zürich, den 17.Juli 2013 — Die Klimaschutzstiftung myclimate hat gemeinsam mit den Wasserwelten Göschenen und dem Kompetenzzentrum Umwelt und Nachhaltigkeit des ETH-Bereichs (CCES) einen neuen Klimahörpfad realisiert: Das siebte myclimate AudioAdventure dieser Art führt rund um den Göscheneralpsee und ins Vorfeld des Dammagletschers. Der Klimahörpfad vermittelt, was 45 Forscherinnen und Forscher in den letzten Jahren im Rahmen des Projektes BigLink herausgefunden haben.

myclimate-Klimawerkstatt kürt die kreativsten Klimaprojekte 2013 in Baden-Württemberg

Stuttgart, den 15.07.2013 – Die myclimate Klimawerkstatt feierte 2013 eines der erfolgreichsten Projektjahre. 47 Teams haben in diesem Jahr an dem Klimabildungsprojekt teilgenommen. Die besten elf Projekte durften sich in der Baden-Württemberg Stiftung in Stuttgart einem interessierten Publikum präsentieren. Die Jury kürte in den drei Kategorien die besten Projekte, welche sich über Preisgelder bis zu 1.000€ freuen durften, überreicht durch den Amtschef des Umweltministeriums, Ministerialdirektor Helmfried Meinel. Die Klimawerkstatt ist ein Projekt der Klimaschutz-organisation myclimate, das Umweltwissen und Engagement mit Technik und innovativen Ideen verbindet. Auszubildende und Berufsschüler sind aufgefordert, Produkte und Projekte umzusetzen, die CO2 reduzieren und Energieeffizienz fördern oder die Öffentlichkeit zu Maßnahmen gegen den Klimawandel im Alltag animieren.

Spektakulärer Fight und Unterstützung für den Klimaschutz

Zürich, den 1. Juli 2013 – Nur noch wenige Tage bis zum Start des grössten Volksfests in der Schweiz. Das Züri Fäscht 2013 wird auch dieses Jahr zwei Millionen Besucher ans Seebecken locken. Ein besonderes Augenmerk legen die Veranstalter auf die ökologische Verantwortung. Im Rahmen des festeigenen Ökologiekonzeptes hat das Züri Fäscht eng mit der Klimaschutzstiftung myclimate zusammen gearbeitet. Davon profitieren am Ende die Besucher des Festes, denen ein spektakulärer Wrestlingkampf geboten wird, und zwei Klimaschutzprojekte in Indien und Madagaskar.

Preisträger der Klimawerkstatt 2013 ausgezeichnet

Energiegewinnung aus Strassenwärme. Anti-Plastiksäcke und Waste Fashion. Dass mit Kreativität einiges hier in der Schweiz in Sachen Klimaschutz und Energieeffizienz bewegt werden kann, bewiesen auch dieses Jahr wieder Lernende im Rahmen der myclimate Bildungsinitiative Klimawerkstatt.

Wachstum in allen Bereichen – Klimaschutzstiftung myclimate veröffentlicht den Jahresbericht 2012

Zürich, den 13. Juni 2013 – Die Zürcher Klimaschutzstiftung myclimate hat heute ihren Jahresbericht für das Stiftungsjahr 2012 veröffentlicht. In allen drei Bereichen, CO2-Kompensation, Carbon Management Services und Klimabildung, verzeichnet myclimate Wachstum. Der Gesamtertrag der nicht profitorientierten Organisation erreicht mit 13.5 Mio CHF einen neuen Rekordwert. Mit zwei Millionen Tonnen verkauften CO2Reduktionen seit der Gründung in 2002 konnte myclimate zudem Anfang 2013 einen weiteren Meilenstein erreichen. Der Jahresbericht erscheint für 2012 erstmals als interaktives Onlineformat.

Hot Stuff Day: Ausstellung und interkultureller Dialog in Zürich-Noerd

Am gestrigen Abend begeisterte die Hot Stuff Day Ausstellung mit nachhaltig hergestellten Designstücken von Schweizer und Kenianischen Studenten die Besucher im Zürich-Noerd, der kreativen Heimat von FREITAG and AROMA. Initiiert vom Hot Stuff Climate Net, einem Bildungsprojekt von myclimate, diskutierten rund 100 Studenten und Lehrer vor Ort und per online mit ihren Kollegen aus Kenia über inspirierende Produkte, denen mit Kreativität neues Leben eingehaucht wurde.

Audio Adventure Winterthur eröffnet

Der Tag der Stadtführungen in Winterthur bot den passenden Rahmen: seit der Premiere am 20. April können die Besucher das neue myclimate Audio Adventure in Winterthur selbst erleben. Das besondere Hörerlebnis vermittelt unterhaltsam und altersgerecht für Erwachsene, Jugendliche und Kinder während eines Spaziergangs anhand von lokalen Beispielen wie ein klimafreundlicher Alltag lustvoll möglich ist. Das neue Audio Adventure ist ein Projekt der Stiftung myclimate, ermöglicht mit den Partnern Baumeler Reisen, Winterthur Tourismus und Umwelt- und Gesundheitsschutz der Stadt Winterthur. 

Wolkenjagen und Wasserlaufen mit den Ohren

Die Unterengadiner Gemeinde Scuol ist um ein Angebot reicher. Am 18. März öffnet dort das myclimate Audio Adventure. Das besondere Hörerlebnis vermittelt auf spannende und gleichzeitig unterhaltsame Art während eines Spaziergangs die Folgen und Auswirkungen des Klimawandels, altersgerecht für Erwachsene und Kinder. Das neue Audio Adventure ist ein Projekt von myclimate, ermöglicht mit dem Hauptpartner Danone sowie den Partnern Baumeler Reisen und dem Tourismusverband Engadin Scuol Samnaun Val Müstair. Es handelt sich um das sechste Angebot dieser Art in der Schweiz. 

myclimate zeichnet Vorreiter in der Tourismus-Branche aus

Zum zweiten Mal hat die Schweizer Klimaschutzstiftung myclimate an der ITB Tourismus-Unternehmen, die eine Vorreiterrolle im Klimaschutz einnehmen, mit dem myclimate Award ausgezeichnet. Die Gewinner in diesem Jahr sind Tui Cars AG, Hostelling International, Sunstar Hotels und MeinFernbus.de. 

Kontaktieren Sie uns!

Kai Landwehr

Leiter Marketing | Pressesprecher

kai.landwehr@myclimate.org

+41 44 500 43 50

Bleiben Sie informiert!