Workshops für Unternehmen – Effizienter Klimaschutz beginnt bei den Mitarbeitenden

12. Dezember 2017

Welcher Zusammenhang besteht zwischen dem eigenen Unternehmen und der Klimaerwärmung? Wie bringt aktiver Klimaschutz ökonomische Vorteile? Und was kann jeder einzelne Mitarbeiter und jede einzelne Mitarbeiterin dazu beitragen? Das myclimate Team bietet Firmen-Workshops für Management und Mitarbeitende an, die nicht nur Wissen zum Thema Klimaschutz vermitteln, sondern konkrete Handlungsoptionen im Firmen- und Privatalltag aufzeigen.

Energie; Energie sparen; Energiejagd; Mitarbeiterworkshops

Raiffeisen Schweiz bietet zusammen mit myclimate seinen KMU Kunden kostenlos eine «Energiejagd» an

Das myclimate Workshop-Programm ist jeweils auf den Berufsalltag des Unternehmens zugeschnitten. Im Rahmen der Workshops lernen die Mitarbeitenden aktiv und spielerisch Zusammenhänge zwischen ihrem Tätigkeitsbereich und den Themen Energieverbrauch, Ressourcennutzen und Klima- bzw. Umweltschutz kennen. Der Fokus des Programms liegt darauf, Handlungsspielräume zu finden und zu kennen. Für das Unternehmen werden konkrete Lösungen und Massnahmen entwickelt, um Energie und Ressourcen zu sparen und somit das Unternehmen von innen umweltfreundlich gestalten können.

Was passiert in einem Workshop?

Die Inhalte, Form und Ziele des Workshops werden auf die Bedürfnisse des Unternehmens abgestimmt. Workshops zur Identifikation von Massnahmen mit Mitarbeitenden sind in der Regel für drei Stunden ausgelegt und lassen sich gut in den Unternehmensablauf integrieren. Ein typischer Workshop besteht aus vier Modulen:

  • In einem interaktiven Einstieg lernen die Teilnehmenden und die Workshop-Leitung sich kennen, Abläufe werden vorgestellt und die Ziele definiert.
  • Es folgt ein Wissensteil, der bei den Teilnehmenden eine Basis zu den Themen Energie, Klima und Nachhaltigkeit schafft. Auch hierbei wird auf Interaktion Wert gelegt, z.B. erarbeitet die Gruppe anhand eines Legesets den Energieverbrauch im Verlauf eines typischen Arbeitstages. 
  • Mit diesem Wissen ausgestattet wird die Arbeitsumgebung miteinbezogen. Die Mitarbeitenden analysieren wie in einer Schnitzeljagd, wo sich Energiefresser und Klimakiller befinden, wo vorbildlich und wo weniger vorbildlich mit Ressourcen umgegangen wird.
  • Zum Abschluss werden die Ergebnisse ausgewertet und auf dieser Basis entschieden, durch welche Massnahmen im nächsten Jahr Energie gespart werden soll. Das Ziel wird als Versprechen festgehalten.

Workshops bei BDO und Lungenliga Thurgau

myclimate hat 2017 Workshops bei unterschiedlichsten Partnern durchgeführt. Beim grossen, in Zürich ansässigen Beratungsunternehmen BDO gab es einen Workshops auf Managementebene zur Nachhaltigkeitsstrategie des Unternehmens. Das Format soll in 2018 auf die weiteren BDO Standorte und Mitarbeitende in der Schweiz ausgerollt werden und ist fester Bestandteil der BDO Nachhaltigkeitsstrategie.

Für die Lungenliga Thurgau haben die myclimate Mitarbeiterinnen Silvana Comino und Birthe Hillert einen Workshop im Sommer in Weinfelden organisiert. Rund 25 Personen mit verschiedenen Aufgabengebieten in den Bereichen Gesundheitswesen und NPO haben an dem Workshop teilgenommen. Als Ergebnis des Workshops hat die Lungenliga eine Energie-Verantwortliche definiert. Diese platziert ab sofort in jedem Newsletter einen Energietipp. Auch wurde bereits Kompost eingeführt und Leuchtmittel in den Büros ersetzt.

«Der Workshop mit myclimate war sehr informativ und zielorientiert. Wir haben in kurzer Zeit gemeinsam im Team wertvolle Massnahmen festgelegt, die mit wenig Aufwand umsetzbar sind und von allen Mitarbeitenden mitgetragen werden. Das macht Spass!», fasst Hugo Bossi, Geschäftsführer Lungenliga Thurgau seine Eindrücke zusammen.

Den Energiefressern auf der Spur: Aufspüren, Einsparen, Gewinnen

Raiffeisen Schweiz bietet ihren KMU-Mitgliedern in Kooperation mit myclimate einen Klimaworkshop für das ganze Team als Erlebnisgeschenk. Der speziell designte Workshop trägt den Titel «Energie-Jagd» und kann über ein einfaches Kontaktformular auf der Raiffeisen-Webseite gebucht werden.

«Raiffeisen erhofft sich mit dem Klimaworkshop ‹Energiejagd› Mitarbeitende von KMUs für einen Energie- und Ressourcen-schonenden Arbeitsalltag zu gewinnen. Denn davon profitieren das Klima, die Unternehmen und nachkommende Generationen.», sagt Mario Dietsche, Leiter Mitglieder-Marketing, Raiffeisen Schweiz

Bleibende Erinnerung – Energiespartipps im praktischen Fächerformat

myclimate bietet Unternehmen und Organisationen als Umsetzungshilfe im Alltag einen handlichen Fächer mit Klima- und Energiespartipps für Mitarbeitende und Workshop-Teilnehmende an. Diese können ab einer Mindestbestellmenge für 3.50 CHF pro Person bestellt werden. Auf Wunsch können die Fächer mit für einen kleinen Aufpreis mit dem jeweiligen Logo des Unternehmens versehen werden.

Du bist inDetail