Black Friday for Future – Second Hand mal anders

Der Second-Hand Elektronikhersteller Revendo hat dieses Jahr eine etwas andere Aktion zu Black-Friday gestartet. Pro verkauftes Occasiongerät spendet der Anbieter vom 27.-30. November 2020 einen Betrag an Klimaschutzprojekte von myclimate.

Foto: Revendo

Damit leistete Revendo einen Beitrag für die Umwelt und gegen unnötigen Elektromüll. Das Geschäftsmodell des Second-Hand Anbieters ist an und für sich schon nachhaltig, denn es regt an, bewusst zu konsumieren, fördert die Kreislaufwirtschaft und reduziert die Nutzung von wertvollen Ressourcen 

Jedes gebrauchte Gerät wird von Ihren qualifizierten Techniker*rinnen auf Herz und Nieren getestet und wiederaufbereitet. Defekte Geräte werden bei Möglichkeit repariert oder die Einzelteile werden umweltfreundlich wiederverwertet. Dies erhöht den Produkt-Lebenszyklus drastisch und führt längerfristig auch zu einem Umdenken bei den Konsument*innen. Denn alle 2-3 Jahre ein Neugerät zu kaufen ist schlichtweg nicht nötig.

Mit der Aktion zu Black Friday werden nun zusätzlich dazu auch myclimate Klimaschutzprojekte unterstützt. Insgesamt wurden so 36.6 Tonnen CO2 eingespart. Die Beitrage von Revendo flossen unter anderem in das myclimate Projekt «Klimaoptimierte Waldbewirtschaftung im Kanton Solothurn».

Black Friday - für eine bessere Zukunft - Blog - blog.revendo.ch
 

Rimanga informato/a!