Heilsarmee brocki.ch spart 24‘000 Tonnen CO₂ durch Secondhand-Einkäufe ein

myclimate hat für die Heilsarmee brocki.ch die CO2-Emissionen berechnet, die im 2020 in den 20 Brockis in der Schweiz durch Secondhand-Einkäufe eingespart wurden. Passend zum anstehenden Weltumwelttag vom 5. Juni 2021 nutzt die Heilsarmee brocki.ch den Moment, um diese Zahl zu kommunizieren und sich bei ihren Kund*innen für die eingesparten CO2-Emissionen zu bedanken. Egal ob man sich für getragene Jeans, eine Secondhand-Tasse oder ein schon gelesenes Buch entscheidet: In jedem Fall wird der Umwelt zuliebe CO2 eingespart, weil die Herstellung, der Transport und die Verpackung von Neuwaren wegfallen.

[Translate to Deutsch:]

Foto: Heilsarmee brocki.ch

Aber wie viel sind denn eigentlich 24‘000 Tonnen CO2?

Die gleiche Menge CO2 wird beispielsweise von rund 24‘000 80-jährigen Buchen gespeichert, beim Verzicht auf 1‘070 Tonnen Rindfleisch eingespart oder entspricht der Einsparung an CO2, wenn 48‘000 Personen ein Jahr lang für Kurzstrecken anstatt des eigenen Autos das Velo nutzen. Die beeindruckende Ersparnis zeigt, dass jede und jeder Einzelne mit einem bewussten Konsumverhalten zu einer nachhaltigeren Zukunft beitragen kann.

Die Zahlen sind für Jakob Amstutz, Geschäftsführer der Heilsarmee brocki.ch, Ansporn für die Zukunft: «Wir wollen den Nachhaltigkeitsgedanken weiter hochhalten und unsere Kundinnen und Kunden dabei unterstützen, mit ihren Einkäufen einen Beitrag für den Umweltschutz zu leisten.» Und ergänzt: «Natürlich hoffen wir, diese Zahl nun Jahr für Jahr zu übertreffen.» Mit dem Konzept, Gebrauchtes und Getragenes anzubieten, liegt der nachhaltige Umgang mit Ressourcen bereits in der DNA der schweizweit 20 Brocki-Filialen.

Berechnungsmethode

Bei der Berechnungsmethode hat myclimate die Herstellung, die Verpackung und den Transport von neuen Produkten berücksichtigt. Die Berechnungsmethode geht jeweils von den Minimal-Emissionen eines Artikels aus, was den unterschiedlichen Gegebenheiten eines Produkts Rechnung tragen soll. In manchen Kategorien handelt es sich um grob angenäherte Werte, also Durchschnittswerte innerhalb der jeweiligen Produktkategorie. Über die Zeitspanne eines Jahres und über alle verkauften Produkte relativieren sich diese Unterschiede grösstenteils.

Erfahren Sie mehr dazu auf der Nachhaltigkeitsseite der Heilsarmee brocki.ch

 

Bleiben Sie informiert!