Solargestützte Energieversorgung in Indien

Projekttyp: Solar

Projektstandort: Karnataka und Rajasthan, Indien

Projektstatus: In Betrieb, Zertifikate erhältlich

Jährliche CO₂-Reduktion: 814'385 t CO2

Wichtigstes Ziel dieses Projekts ist die Erzeugung sauberer Elektrizität mithilfe erneuerbarer Energie aus Solarkraft anstelle des Einsatzes treibhausgasintensiver Energieträger.  

Das Projekt wurde im Solarpark Pavagada realisiert, einer der grössten Fotovoltaik-Freiflächenanlagen weltweit, und beinhaltet die Umsetzung einer 100-MW-Solarkraftanlage in Karnataka sowie einer 330-MW-Anlage in Rajasthan. Es ermöglicht den Verzicht auf anthropogene Treibhausgasemissionen in Höhe von rund 814’385 Tonnen CO2e pro Jahr. Damit ersetzt das Projekt in etwa 864’619 Megawattstunden (MWh) Elektrizität aus diversen konventionellen Energiekraftwerken, die in Indien hauptsächlich mit fossilen Brennstoffen betrieben werden. 

 

Vor der Realisierung des Projekts war die Stromversorgung in der Region von Energiekraftwerken des öffentlichen Stromnetzes abhängig. Darüber hinaus kommen im Projekt keine fossilen Energieträger zum Einsatz, sodass kein Treibhausgas-Ausstoss stattfindet. Unter Nutzung von Sonnenenergie wird nachhaltiger Strom erzeugt. Damit hat das Projekt keinerlei negative Auswirkungen auf die Umwelt.  

Zusätzlich ergeben sich für die Bewohner*innen der Region neue Beschäftigungschancen, und sie profitieren von einer verbesserten Transportinfrastruktur sowie wirtschaftlichen Entwicklungschancen. Ausserdem werden die Fähigkeiten und das Know-how der Gemeinschaften vor Ort durch Technologieschulungen, das Kennenlernen des Anlagenbetriebs sowie die Erprobung von Notfall- und Sicherheitsmassnahmen gestärkt. 

 

Dieses Projekt trägt zu 3 SDGs bei (Stand Ende 2021):​

Erfahren Sie in unseren FAQ, wie myclimate diese SDGs ausweist.

Die folgenden SDGs sind vom Gold Standard verifiziert:

Stand Oktober 2021 wurden 312’449,13 MWh Strom erzeugt.

Stand 2021 fanden 128 Menschen eine Anstellung; siebzehn Schulungen wurden abgehalten.

Stand 2021 wurden 294’294 t CO2e eingespart.

Situation ohne Projekt

Verbrauch von Strom, der mit treibhausgasintensiveren Mitteln erzeugt werden würde

Dokumentation

Projektstandard

Projektnummer

7253

Bleiben Sie informiert!