Science-based targets (SBT)

myclimate bietet Lösungen, die im Einklang mit der Science Based Targets Initiative (SBTi) stehen. Diese Lösungen stellen sicher, dass die CO₂-Reduktionsziele und Massnahmen eines Unternehmens mit den Zielen des Pariser Abkommens übereinstimmen. Zu Beginn einer jeden integrierten Klimastrategie wird gemeinsam das konkrete Vorgehen für das Treibhausgasmanagement sowie die Systemgrenzen definiert.

myclimate erarbeitet für Ihr Unternehmen kurzfristige Science-based targets und langfristige mit dem Ziel Netto-Null. Diese Ziele basieren auf international anerkannten Standards sowie den Kriterien und Vorgaben der Science Based Targets Initiative und deren Net-Zero Standard. Diese Unternehmensziele können anschliessend durch die SBTi validiert und auf der Plattform der Initiative auch kommuniziert werden. myclimate bereitet dafür die notwendigen Unterlagen auf und führt Sie durch den Prozess bis zum Abschluss der Validierung. Ihre schon bestehenden Klimaziele kann myclimate mit geringem Aufwand als Quick-Check hinsichtlich der Konformität mit den Kriterien der SBTi überprüfen.

Science-based Targets - Grafik zur Beschreibung der3 scopes

Science-based targets müssen Scope 1 und 2 gemäss dem Greenhouse Gas Protocol Standard abdecken, bei einem Scope 3-Anteil von mehr als 40 Prozent der Gesamtemissionen auch Scope 3.

Eine vollständige Treibhausgasbilanz Ihres Unternehmens gemäss dem Greenhouse Gas Protocol ist die Grundlage, auf der Ihre Science-based targets entwickelt werden. Die Erhebung der Daten, die für solch einen Company Carbon Footprint (CCF) notwendig sind, kann über myclimate smart 3 – eine webbasierte Plattform für standardisierte Klimabilanzierungen – erfolgen. Wiederkehrende Datenerhebungen, zum Beispiel im Rahmen Ihres jährlichen Monitorings, können im selben Tool einfach realisiert werden.

Massnahmen in Ihrer Lieferkette, bei Ihrer Kundschaft und den Mitarbeitenden

Klimaziele, die in Übereinstimmung mit dem 1,5°C-Ziel sind und von der SBTi validiert wurden, zeigen ein glaubhaftes Engagement des Unternehmens für das Klima und für eine Begrenzung der Klimaerwärmung. Wirksamer Klimaschutz im Unternehmen beinhaltet jedoch nicht nur Ziele zur CO₂-Reduktion. Er umfasst ebenso konkrete Massnahmen, damit die gesetzten Ziele im angestrebten Zeitraum erreicht werden.

myclimate unterstützt Sie auch bei der Identifizierung und Entwicklung solcher Reduktionsmassnahmen. Dafür bietet myclimate eine breite Palette von Möglichkeiten wie den Aufbau von Kompensationsprogrammen in der eigenen Wertschöpfungskette (Insetting), die Etablierung eigener Förderprogramme, das Evaluieren von technischen Massnahmen oder von Projekten und Aktionen in Ihrer Lieferkette, bei Ihrer Kundschaft oder Ihren Mitarbeitenden. myclimate erstellt für Sie Konzepte und steht Ihnen bei der Durchführung in allen Aspekten der Erarbeitung, Etablierung, Überprüfung und Weiterentwicklung Ihrer Klimastrategie zur Seite.

Jetzt Science-based targets erarbeiten – für wirksamen und wissenschaftsbasierten Klimaschutz.

Mit der Festlegung von SBTs profitieren Unternehmen von effektiven Einsparungen sowie erhöh­ter Innovation und setzen ein Zeichen für ambitionierten Klimaschutz. Dieses Engagement im Rahmen der SBTi können Sie Ihren Stakeholdern gleichzeitig auch kommunikativ glaubwürdig und transparent vermitteln. Kontaktieren Sie uns und setzen Sie gemeinsam mit myclimate wissenschaftsbasierte und ambitionierte Klimaziele für Ihr Unternehmen.

 

VIDEO: Live-​Event SBTi – Wirkungsvoller Klimaschutz für Unternehmen

Lena Martinez da Silva, Technical Service Manager und Dr. Marianne Dölz, Junior Technical Service Manager bei der Firma Jungbunzlauer zeigten am Live-Event an ihrem Beispiel auf, wie sich Unternehmen der SBTi anschliessen können und haben gemeinsam mit Dr. Daniel Kammerer, Bereichsleiter Beratungen und Lösungen bei der Stiftung myclimate, über die Chancen der Initiative für Unternehmen gesprochen.

Kontaktieren Sie uns!

Dr. Bettina Kahlert

Teamleiterin Effizienzberatung

+41 44 500 43 50

Bleiben Sie informiert!